Automotive Electricians Portal LLC

Alfa Romeo 156 2.4 JTD 20v da 04/98 a 02/99 – HECKSCHEIBENWISCH-WASCHANLAGE – – Station Wagon – SCHALTPLAN, EINBAULAGE BAUTEILE, FUNKTIONSBESCHREIBUNG – SCHALTPLAN, EINBAULAGE BAUTEILE, FUNKTIONSBESCHREIBUNG

Alfa Romeo 156 2.4 JTD 20v  da 04/98 a 02/99 – HECKSCHEIBENWISCH-WASCHANLAGE –  – Station Wagon – SCHALTPLAN, EINBAULAGE BAUTEILE, FUNKTIONSBESCHREIBUNG – SCHALTPLAN, EINBAULAGE BAUTEILE, FUNKTIONSBESCHREIBUNG
Schaltplan

Bauteile
Code BauteilBezeichnungBezugsangabe zur Baugruppe
B1Verteiler5505A
B98Zusatzverteiler5505A
C10Masseanschlu? vorne links5505A
C20Masse Armaturenbrett Beifahrerseite5505A
C30Masseanschlu? hinten links5505A
D5Hintere Verbindung / ABS-
D6Verbindung vorne / hinten-
D20Verbindung Armaturenbrett / hinten-
D20Verbindung Armaturenbrett nach hinten-
D87Verbindung /Hecktur links-
H1Zundschlo?5520A
H5Lenksaulenschalter5550A
I20Schalter Ruckfahrscheinwerfer5550D
M79Wischerelektronik5050B
N16Heckscheibenwischermotor7095B
N16Heckwischermotor7095B
N22Motor Scheibenwaschelektropumpe/5050B
BeschreibungDer Heckwischer wird mit dem Ring am Ende des rechten Lenkradhebels eingeschaltet.Wenn der Hebel leicht zum Lenkrad hin gezogen wird, wird der Heckwascher durch dieselbe Pumpe fur die Windschutzscheibe betatigt, die jedoch andersum dreht und die Waschflussigkeit zum Heck befordert.Wird der Hebel gehalten, wird der Heckwischer fur einige Male bewegt, bis der Hebel losgelassen wird. Nach dem Loslassen des Hebels fuhrt der Heckwischer noch einige Wischvorgange durch.Heckwischer und -waschanlage konnen nur betatigt werden, wenn der Zundschlussel auf MAR steht.Der Stromkreis der Heckwisch-Waschanlage ist durch eine entsprechende Sicherung geschutzt und wird von einem Relais im Verteiler uber das Zundschloss versorgt.
Lage der bauteile

Bauteile
Code BauteilBezeichnungBezugsangabe zur Baugruppe
B1Verteiler5505A
B98Zusatzverteiler5505A
C10Masseanschlu? vorne links5505A
C20Masse Armaturenbrett Beifahrerseite5505A
C30Masseanschlu? hinten links5505A
D5Hintere Verbindung / ABS-
D6Verbindung vorne / hinten-
D20Verbindung Armaturenbrett / hinten-
D20Verbindung Armaturenbrett nach hinten-
D87Verbindung /Hecktur links-
H1Zundschlo?5520A
H5Lenksaulenschalter5550A
I20Schalter Ruckfahrscheinwerfer5550D
M79Wischerelektronik5050B
N16Heckscheibenwischermotor7095B
N16Heckwischermotor7095B
N22Motor Scheibenwaschelektropumpe/5050B
Funktionsbeschreibung Der Lenksaulenschalter H5 wird an Pin 3 des Steckers D "uber das Zundschloss" (INT/A) und das Relais R1 , das von der Sicherung F14 abgesichert wird, versorgt. Relais und Sicherung liegen im Verteiler B1 . Der Heckwischer wird am Lenksaulenschalter H5 durch ein Signal an Pin 1 des Steckers D fur den Heckwischermotor N16 eingeschaltet. Der Heckwascherschalter des Lenksaulenschalters H5 sendet bei Betatigung zwei Signale von den Pins 8 und 9 des Steckers A direkt zur Pumpe der Scheibenwaschanlage N22 . Der Pumpenmotor wird durch den Lenksaulenschalter H5 umgekehrt wie fur die Frontscheibenfunktion betatigt (dreht der Motor andersherum, dann wird die Heckscheibe gewaschen). Ein Signal (Pin 2 des Steckers D von H5 ) wird zur Elektronik im Heckwischermotor N16 fur die kombinierte Steuerung von Heckwischer und -wascher gesendet. Der Heckwischermotor N16 liegt auch an Masse. Die Bauteile sind das eigentliche Motorgetriebe, die Endlaufkontakte und die Steuerelektronik.

Verteiler



B1A



B1A



B1B



B1B



B1B



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1C



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1D



B1E



B1E



B1E



B1F



B1F



B1G



B1G



B1G



B1G



B1H



B1H



B1I



B1I



B1I



B1I



B1I



B1I



B1I



B1J



B1J



B1J



B1J



B1J



Mehrzweckbauteile



5505A10


769

5505A16


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265864-7040A37Sicherungen - Kastendeckelauf dem Armaturenbrett a.u.e.3265456-5505A10Zentralelektrik oder Sicherungskasten a.u.e.1. Die Befestigungsschrauben der Halterung abschrauben.2. Die Schmelzsicherungstrager (2a) von der Halterung (2b) befreien.2018616

5505A18


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265895-7040G24Kontaktschalter furHandschuhfach-Beleuchtung a.u.e.3265894-7040G20Leuchte bzw. Fassung fur Handschuhfach-Beleuchtunga.u.e.3265860-7040A31Ablage - Gruppe auf dem Armaturenbrett a.u.e.1. Schrauben herausschrauben2. Steuerung der integrierten Zusatzeinrichtungen leicht zur Seiteschieben.3. Die elektrischen Anschlusse (3a, 3b, 3c) abklemmen.2018617

5505A30


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau21Die Teile entfernen, die denZugang zum Masse-Sammelanschlu? verhindern.1. Die Schraube abschrauben.2. Den Masse-Sammelanschlu? trennen.2018618

5505A38



Zusatzverteiler



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98A



B98B



B98B



B98B



B98B



B98B



B98C



B98C



B98C



Masseanschlu? vorne links



C10A



C10A



C10A



C10A



C10A



C10A



C10A



C10A



C10A



C10B



C10B



C10B



C10B



C10C



Masse Armaturenbrett Beifahrerseite



C20A



C20A



C20B



C20B



C20B



C20B



Masseanschlu? hinten links



C30



C30



C30



C30



Hintere Verbindung / ABS



D5A



D5A



D5A



D5A



D5A



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5B



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



D5



Verbindung vorne / hinten



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6A



D6B



D6B



D6B



D6B



Verbindung Armaturenbrett / hinten



D20A



D20A



D20A



D20A



D20A



D20B



D20B



D20B



D20B



D20B



D20B



D20B



D20B



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20



D20B



Zundschlo?



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1A



H1B



H1B



H1B



H1B



H1B



H1B



Zundschlo?



5520A12


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265186-4110A11Lenkrad mit Airbag a.u.e.,ggf. erneuern3265858-7040A26Lenksaulenverkleidung a.u.e.3265541-5550A12Lenkstockschalter komplett a.u.e., bei Fahrzeugenmit Airbag1. Den elektrischen Anschlu? vom Anla?umschalter abklemmen.2. Die Schrauben (2a) abschrauben und den Anla?umschalter (2b)entfernen2018661

5520A14


769

5520A16


769

5520A18


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau21Die Befestigungsschrauben abschraubenund den Schutz der Lenksaule entfernen.1. Das Code-Antennekabel abklemmen.2018668

Lenksaulenschalter



H5A



H5A



H5A



H5B



H5B



H5B



H5B



H5C



H5C



H5D



H5D



H5D



H5E



Lenkstockschalter



5550A12


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265592-5580C18Fahrer-Airbag kompletta.u.e.7683265186-4110A11Lenkrad mit Airbag a.u.e., ggf. erneuern3265858-7040A26Lenksaulenverkleidung a.u.e.3265590-5580C12Spiralkabel fur Airbag (Clock-Spring-Anlage) a.u.e.Bei diesen Arbeiten sind die entsprechenden Sicherheitsvorschriftenstrengstens einzuhalten.1. Befestigunggschelle des Lenksaulenschalters lockern.2. Lenksaulenschalter zur Seite schieben.3. Steckverbindungen (3a, 3b, 3c, 3d) trennen.2018830

Schalter Ruckfahrscheinwerfer



I20



I20



I20



Bremsleuchten und Ruckfahrscheinwerfer



5550D10


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Den Elektroanschlu? abklemmen.2. Den Schalter l' (2a) gegen den Uhrzeigersinn um ca. 60° drehenund herausnehmen.Um die Drehung zu vereinfachen, mit einem Schlussel auf denSechskantschnitt (2b) desI' Schalters arbeiten.2018839

5550D14



5550D16


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Kofferraumdeckel offnen, hintere Halteknopfe der oberen Verkleidungdrehen und losen.2. Obere Verkleidung (2a) absenken und den Drehknopf (2b) zur Befestigungdes dritten Stoplichts abschrauben.3. Ruckleuchte losen und herausziehen.4. Elektrischen Anschlu? (4a) von der Halterung (4b) losen undabklemmen.Ruckleuchte abnehmen.2018841

5550D17


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265554-5550D16Zusatzbremsleuchte a.u.e.1. Schrauben herausschrauben und Halterung von der Leuchte trennen.2. Schrauben herausschrauben.3. Lampensockel entfernen.4. Gluhbirnen entfernen (Steckkupplung)2018843

5550D18


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265182-3380A44Abdeckung fur Handbremshebela.u.e.1. Die Schraube losen.2. Den Schalter l'verschieben.3. Den Elektroanschlu? abklemmen und den Schalter l'entfernen.2018844

5550D22


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau21Das Fahrzeug auf die Auffahrbuhne positionieren.1. Das Fahrzeug aufheben und den Elektroanschlu? des Schaltersfur Ruckfahrscheinwerfer abklemmen.2. Den Schalter fur Ruckfahrscheinwerfer ausschrauben und abnehmen.2018845

5550D26



Wischerelektronik



M79



vordere Scheibenwisch- und Waschanlage



5050B10


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Heben Sie den Motorraumdeckel und unterholhlen Sie die Dusemit dem l' dazu bestimmten Zeug.2. Binden Sie die Duse von der Rohre ab.2018596

5050B20


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265786-7025A12Vorderer SCHALLDAMMDECKEL des Motors - AuE..3265787-7025A14MOTORHAUBE - AuE..

5050B28


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Heben Sie den Wischerarm auf.2. Drucken Sie auf das U+2019 Ende mit Ruckhalt (2a) (2a) desTragers (2b)und ziehen das Wischblatt (2c) aus dem U+2019 Endedes Armes herasus.2018600

5050B32


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265428-5050B281 bzw. 2 Wischerblatt(-blatter)vorne a.u.e.1. Heben Sie den Motorraumdeckel aus und unterhohlen Sie die Muttabdeckung.2. Schrauben Sie die Mutter ab.3. Schaffen Sie den Wischerarm weg.2018601

5050B34


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Heben Sie den Motorraumdeckel, und ziehen Sie den Mutterbedeckungskragenspiegelaus.2. Schrauben Sie die Schraubenmutter los.3. Entfernen Sie den Wischerarm.2018602

5050B38


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265430-5050B341 bzw. 2 komplette(r)Wischerarm(e) a.u.e.3266013-7055A18BLENDE UNTER DER FRONTSCHEIBE - AuE..1. Entfernen Sie die Schutzkappe von dem Hilfsmotor.2. Trennen Sie die elektrischen Verbindungen (1a, 1b) des Kompressors.3. Schrauben Sie die Schrauben los.4. Entfernen Sie den gesamten Scheibenwischer.2018603

5050B42


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265430-5050B341 bzw. 2 komplette(r)Wischerarm(e) a.u.e.3266013-7055A18BLENDE UNTER DER FRONTSCHEIBE - AuE..3265431-5050B38vordere Scheibenwischanlage komplett a.u.e. bzw.inst.1. Beim Arbeiten an der Bank, schrauben Sie die Zentrale Schraubenmutterlos.2. Schrauben Sie die Befestigungsschrauben des Hilfsmotors los.3. Trennen Sie den Hilfsmotor.2018604

5050B50


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Binden Sie das elektrische Anschluss ab.2. Binden Sie die Ruckhaltzange ab.3. Schaffen Sie das Intervallschalter weg.2018606

5050B52


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265430-5050B341 bzw. 2 komplette(r)Wischerarm(e) a.u.e.1. Schrauben Sie die Befestigungsschrauben der linken Verkleidungauf.2. Ziehen Sie die Verkleidung von den Ruckhalten mit dem l'geeigneten Werkzeug, danach verschieben Sie ihn.3. Entfernen Sie die Schutzkappe von dem Hilfsmotor.4. Trennen Sie die elektrische Verbindungen (4a, 4b).5. Trennen Sie die Ruckhaltklammer.6. Entfernen Sie den l'Intervallschalter.2018607

5050B54


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265430-5050B341 bzw. 2 komplette(r) Wischerarm(e) a.u.e. (rechteSeite). 1. Die Schutzabdeckung abhebeln.2. Befestigungsschrauben der rechten Verkleidung herausschrauben.3. Die Verkleidung mit dem passenden Werkzeug von den inneren Halternlosen und verschieben.2018608

5050B64


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Deckel an der Halterung des Innenruckspiegels offnen.2. Regensensor etwas zur Seite schieben.7693. Elektrischen Anschluss abklemmen und den Sensor entfernen.2018611

Heckscheibenwischermotor



N16



Verschiedene mechanische Eingriffe



7095B02



7095B03



7095B28



7095B29



7095B55



7095B58


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau21Zum Ausbau des Kopf-Airbagmodulsmuss der Wagenhimmel vollstandig ausgebaut werden. Fahrzeuge mit Schiebedach 3265902-7040H16Dachverkleidung a.u.e.,bei Fahrzeugen mit Schiebedach (einschl.Vorarbeiten). Fahrzeuge ohne Schiebedach 3265900-7040H10Dachverkleidung a.u.e. (einschl.Vorarbeiten). Bei der Limousine muss auch die Hutablageausgebaut werden. 3265911-7040H80Hutablage a.u.e.3266067-7095B59KOPFAIRBAGMODUL (head-bag) (eines), links oder rechts- AuE bei ausgebauten storenden Teilen..

7095B59


768768

7095B66


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265897-7040G36LAMPENTRAGER zur Beleuchtung der LADEFLACHE ander Hecktur - AuE..3265768-7015A05untere Heckturverkleidung a.u.e.3265769-7015A06obere Heckturverkleidung a.u.e.3265878-7040B22Abdeckleiste im Kofferraum a.u.e.3265874-7040B15HALTEBUGEL der hinteren Seitenverkleidung, einerlinks oder rechts AUE3265879-7040B28KOMBIROLLO ZUR ABDECKUNG der Ladeflache und SCHUTZbeim Transport von TIEREN - AuE..- 7040L44 untere Turausschnittleiste der linken oder rechtenHinterture a.u.e. 3265993-7050A47SEITENTEIL (eines) einer RUCKENLEHNE Rucksitz.,links oder rechts - AuE..3265881-7040B30(*) linke oder rechte seitliche Stutze der Laderaumabdeckunginst.3265909-7040H42Verkleidung der linken oder rechten C-Saule a.u.e.3265901-7040H12VORDERE VERKLEIDUNG des Daches - AuE..- 7040B23 linke oder rechte obere Kofferraumverkleidung a.u.e. 3265872-7040B06linke oder rechte Koffer / Laderaumverkleidung a.u.e.1. Schlauch von der Scheibenflussigkeitsduse abnehmen.2. Elektrische Anschlusse (2a, 2b, 2c, 2d, 2e) abklemmen.3. Kabelhalter losen.4. Oberes Ende der Kabeldurchfuhrung abhebeln.5. Die Verkabelung (5a) durch die Offnung (5b) vollstandig ausder Hecktur herausfuhren.2019567

7095B68


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265897-7040G36LAMPENTRAGER zur Beleuchtung der LADEFLACHE ander Hecktur - AuE..3265768-7015A05untere Heckturverkleidung a.u.e.3265769-7015A06obere Heckturverkleidung a.u.e.3266070-7095B72ELEKTRONIK FUR DIE AUTORADIOANTENNE IN DER HEIZBARENHECKSCHEIBE - AuE..3265878-7040B22Abdeckleiste im Kofferraum a.u.e.3265874-7040B15HALTEBUGEL der hinteren Seitenverkleidung, einerlinks oder rechts AUE3265879-7040B28KOMBIROLLO ZUR ABDECKUNG der Ladeflache und SCHUTZbeim Transport von TIEREN - AuE..- 7040L44 untere Turausschnittleiste der linken oder rechtenHinterture a.u.e. 3265993-7050A47SEITENTEIL (eines) einer RUCKENLEHNE Rucksitz.,links oder rechts - AuE..3265881-7040B30(*) linke oder rechte seitliche Stutze der Laderaumabdeckunginst.3265909-7040H42Verkleidung der linken oder rechten C-Saule a.u.e.3265901-7040H12VORDERE VERKLEIDUNG des Daches - AuE..- 7040B23 linke oder rechte obere Kofferraumverkleidung a.u.e. 3265872-7040B06linke oder rechte Koffer / Laderaumverkleidung a.u.e.1. Elektrische Anschlusse (1a), (1b) und (1c) abklemmen.2. Kabelhalter losen.3. Oberes Ende der Kabeldurchfuhrung abhebeln.4. Die rechte Verkabelung (4a) durch die Offnung (4b) vollstandigaus der Hecktur herausfuhren.2019569

7095B72



7095B76


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265897-7040G36LAMPENTRAGER zur Beleuchtung der LADEFLACHE ander Hecktur - AuE..3265768-7015A05untere Heckturverkleidung a.u.e.3265769-7015A06obere Heckturverkleidung a.u.e.3266123-7210G76Heckspoiler a.u.e.1. Sicherung (1a) losen und die hintere Waschduse (1b) leichtverschieben.2. Den Schlauch losen.3. Die hintere Scheibenwaschduse abnehmen.2019572

7095B80


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Das Ende (1a) des Wischerblatts von der Sicherung (1b) losenund aus den Halterungen (1c) herausziehen.2019574

7095B82


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Mutternabdeckung anheben.2. Befestigungsmutter losen.3. Wischerarm entfernen.4. Falls erforderlich den Schutz entfernen.2019575

7095B86


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau213265897-7040G36LAMPENTRAGER zur Beleuchtung der LADEFLACHE ander Hecktur - AuE..3265768-7015A05untere Heckturverkleidung a.u.e.3266073-7095B82WISCHERARM des Heckscheibenwischers. - AuE..1. Elektrischen Stecker abklemmen.2. Schrauben herausschrauben3. Motor abnehmen.2019577

7095B88



7095B89


<anchor>0</anchor><span>Ausbau</span><icon><imageid>20</imageid></icon>1Wiedereinbau211. Die elektrischen Anschlusse abklemmen.2. Den Schalter (2a) von der Halterung (2b) und der Halterung (2c)losen.3. Den Intervallschalter abnehmen. Darauf achten, dass die Schleifkontakte(3a) nicht beschadigt werden.2019579

Motor Scheibenwaschelektropumpe/



N22



N22